Zum Hauptinhalt springen

 

 

Bohrpfähle

Die Ausführung der Bohrpfahlwände erstellen wir nach Bedarf:

  • in der Bemaßung von DN 620 mm bis DN 1180 mm
  • als aufgelöste, überschnittene oder tangierende Borhpfahlwand im Kellyverfahren
  • Vor-der-Wand-Ortbetonbohrpfähle (VDW) zur Absicherung der Nachbarbebauung und Ableitung der Bauwerkslasten

Gründungspfähle kommen zum Einsatz:

  • zur Fundamentierung in nicht ausreichend tragfähigem Baugrund
  • zur Ableitung hoher Bauwerkslasten in tiefer liegende tragfähige Bodenschichten

Gründungspfähle als Bohrpfahlwand werden verwendet:

  • zur Baugrubensicherung bzw. Absicherung von Grundstücken, Gebäuden und Verkehrswegen

 

Fragen Sie uns - wir sind für Sie da!

REFERENZEN:

Bohrpfähle